Wenn Du nicht auf Rügen kommen kannst…
Si no puedes ir a Rügen…

so schmeckt Rügen

Wenn Du nicht auf Rügen kommen kannst, dann lass die Insel zur Dir kommen. Gesagt und getan, „so schmeckt Rügen
Si no puedes ir a Rügen, que venga la Isla a ti. Dicho y hecho “así sabe Rügen

Wenn Du nicht auf Rügen kommen kannst, dann lass die Insel zur Dir kommen. Gesagt und getan, „so schmeckt Rügen

Und wie schmeckt und riecht die Insel? Das kannst Du Dank diese drei Roggen Brotsorten von „Bäckerei Peters“ entdecken. Nach einem Sommertag (Salzwiese, ein echter Blickfang in essbarem Heu eingebettet), nach fleißigen Rügener Bienen (Rapshonig, in Honig karamellisierte Walnüsse) und nach Räuchereien (Rauchkorn, ganz klar mein Favorit!)

Kaum kommen die Brote warm aus dem Ofen, da werden sie auch schon liebevoll eingepackt und machen sich auf die Reise. Das haben die drei ganz gemütlich auf der Postkutsche gemacht. Das Vollkornschrotbrot braucht ca. 36 Stunden zum Reifen. So wird die „Reisezeit“ gleich als „Reifezeit“ genutzt.

Ein Teiglaufzettel begleitet jedes Brot, dort sieht man u.a. um wieviel Uhr das Brot aus dem Ofen kam (Meine „Salzwiese“ kam um 5:37Uhr raus) und die Unterschrift des Meisters. Das fand ich klasse!

Fazit: Bei mir brachte der Postbote drei geschmackvolle Brote nach Hause. Jedes Brot hat seinen eigenen, starken Charakter. Mal würzig, mal sehr aromatisch, mal herzhaft süß… Sie passen ganz gut zu Käse, zu Wurst, zu geräuchertem Fisch, oder einfach nur pur…! Aber nicht zu viel aufschneiden! Das Brot sättigt ganz ordentlich. Meine Lieferung kam problemlos und pünktlich zu Ostern an. Das Brot, alle drei Sorten, und die Dienstleistung der „Bäckerei Peters“ kann ich nur empfehlen.

 


Si no puedes ir a Rügen, que venga la Isla a ti. Dicho y hecho “así sabe Rügen

Y a qué sabe y huele la Isla? Lo puedes descubrir gracias a estas tres maravillas de pan de centeno del maestro “Bäckerei Peters“. A un tarde de verano (Salzwiese*, una pasada de pan cubierto de heno comestible), a laboriosas abejas (Rapshonig,*, con nueces caramelizadas en miel) y a humo (Rauchkorn*, con semilla de centeno ahumadas, sin duda mi favorito!!)

Apenas han salido los panes del horno, aún calientes son envueltos con mucho cariño y se van de viaje. El pan necesita 36horas de reposo y eso lo hace durante el viaje. Así que el tiempo de viaje se convierte en tiempo de reposo.

Cada uno de los panes va acompañado de una „Teiglaufzettel“. Es una nota donde pone a qué hora ha salido el pan de el horno y los ingredientes que lleva (nuestro “Salzwiese” salió a las 05:27 del horno). Va además firmada por el panadero que lo ha hecho. Una maravilla, a mí ese detalle me ha encantado!

Resultado: El cartero trajo tres panes super sabrosos. Cada uno de ellos con una gran personalidad. Uno muy especiado, otro muy aromático y el otro más bien dulce. Fantásticos para combinar con queso, embutido, pescado ahumado o simplemente así! Cuidado, llenan mucho así que no es necesario cortar demasiado. Mi pedido funcionó sin ningún tipo de problema y llegó puntual para Semana Santa. Los panes, todos y cada uno de ellos, y el servicio de las „Panadería Peters“ son desde luego un descubrimiento!!!

Salzwiese*: Son marismas salinas donde crecen muchas plantas y hierbas. Este pan está cubierto precisamente con este tipo de plantas comestibles. Toda una experiencia!!

Rapshonig,*: En este caso el pan está hecho con nueces caramelizadas con miel de colza

Rauchkorn*: El intenso sabor y olor del centeno ahumado hacen de este pan, sin duda, mi favorito

 

3 Gedanken zu „Wenn Du nicht auf Rügen kommen kannst…
Si no puedes ir a Rügen…

  1. Nils Peters

    Sehr geehrte Frau Morales,
    vielen Dank für das Interesse und die Zeit die Sie sich für unser Brot genommen haben. Auch bei den -So Schmeckt Rügen- Broten ist es die Zutat „sich Zeit nehmen“ welche über Qualität und Geschmack entscheidet. Notwendige Reifezeiten und das natürliche Tempo einer guten Fermentation bestimmen die Geschwindigkeit in unserer Backstube.
    (deshalb auch meine verspätete Reaktion auf Ihren interessanten Block 😉 )
    Für meine Kollegen und mich ist es wirklich ein tolles Lob und eine Bestätigung, dass es erkannt und geschätzt wird, wenn wir uns Mühe geben.
    Mit frischen Grüßen vom Meer
    Bäckermeister Nils Peters

    Antworten
    1. Le Bon Vivant Artikelautor

      Hallo Astrid
      vielen Dank für deinen Kommentar, es hat mich sehr gefreut.
      Viele liebe Grüße aus Stuttgart
      Cristina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.