Éclair? Oui, C´est moi!

Die Eclairs sind halt so. Sie posieren da, in dem Schaufestern, mit so ein “Savoir faire”, so elegant, so schick! Nach der Motto “Schau mich an, SCHAU MICH AN, ICH BIN HIER”.Dann denkst Du “uffffffffff ich traue es mir nicht zu, ich kaufe sie lieber”. Aber nein!! Das ist nur eine Ablenkungsstrategie… Voilá das Rezept!!

Dieses Rezept ist mein Beitrag an Aurelies Frankreichevent

Zutaten für den Teig:

  • 1/4 L Milch
  • 1 TL Salz
  • 100 gr Butter
  • 150 gr Mehl
  • 4 Eier

Zutaten für die Creme:

  • 350 ml Milch
  • 1/4 L Sahne
  • 80 gr Zucker
  • 200 gr Zartbitterschokolade
  • 50 gr Mehl
  • 4 Eigelb

Zutaten für die Glasur:

  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Zucker
  • 50 gr Zartbitterschokolade

Wie wird es gemacht?:
Für den Teig:

  1. Backofen auf 200°C vorheizen
  2. Die Milch, das Salz und die Butter in einem Topf zum Kochen bringen
  3. Das ganze Mehl hinzugeben und solange weiter einrühren bis sich ein Kloß bildet
  4. Den Topf vom Herd nehmen und jedes Ei einzeln mit einem Schneebesen unter den Teig rühren. Das nächste Ei immer erst dann dazugeben, wenn das vorherige Ei vollkommen mit dem Teig verrührt wurden.
  5. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen
  6. Etwa 6-7 cm lange Teigstreifen auf ein Blech geben und ca. 25-30 Minuten backen lassen
  7. Jedes Stück an einem Ende leicht Einschneiden, und weitere 10 Minuten backen lassen. Dadurch kann der Dampf entweichen
  8. Auskühlen lassen und halbieren

Für die Creme:

  1. 250 ml Milch, Sahne, Zucker und Schokolade zum kochen bringen
  2. Mehl mit der restlichen Milch verrühren und zur kochenden Creme geben, kräftig kochen lassen
  3. Eigelb unterrühren und den Topf von dem Herd nehmen
  4. Die Creme etwas abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel füllen
  5. Die Eclair-Böden damit füllen und den Deckel auflegen

Für die Glasur:

  1. Aprikosenkonfitüre, Wasser und Zucker ganz kurz kochen lassen
  2. Schokolade in der heißen Mischung auflösen
  3. Die Eclairs damit bestreichen. Sofort servieren!!!

Los Éclairs (o petisús, o chuchos o relámpagos o como quieras que les llames tú) es lo que tienen. Para empezar, los ves ahí, en el escaparate, con ese saber estar, esa elegancia, tan schickl!!. Tan “aquí estoy yo, mírame, MÍ-RA-ME QUE ESTOY AQUÌ!!!”. Que te dices uffffffff quita, quita, cualquiera se atreve con ellos. Casi mejor que me los compro, que acabo antes. Pues no!! Es solo una maniobra de distracción… Voilá la receta!!

Esta receta es mi aportación al Evento Francés de Aurelié

Ingredientes para la masa:

  • 1/4 L Leche
  • 1 Cucharada de Sal
  • 100 gr Mantequilla
  • 150 gr Harina
  • 4 huevos

Ingredientes para la crema:

  • 350 ml Leche
  • 1/4 L Nata
  • 80 gr Azúcar
  • 200 gr Chocolate negro
  • 50 gr Harina
  • 4 Yemas

Ingredientes para la cobertura:

  • 2 Cucharadas de mermelada de melocotón
  • 1 Cucharada de Azúcar
  • 50 gr Chocolate negro

Cómo se hace?:
Para la masa:

  1. Precalentar el horno a 200°C
  2. Poner a cocer la leche, la sal y la mantequilla en un cazo
  3. Echar la harina de una vez y mezclar bien hasta se forme una bola
  4. Quitar el cazo del fuego, anadir el primer huevo y mezclar bien hasta que se integre completamente. No echar el siguiente huevo hasta que esté todo bien mezclado.
  5. Poner la masa en una manga pastelera con una boquilla de estrella
  6. Sobre el papel de horno colocar las porciones de más o menos 6-7 de largo y hornear unos 25-30 Minutos
  7. Después cortar ligeramente cada trozo en uno de los extremos y hornear otros  10 Minutos más. Esto ayudará a que salga el vapor
  8. Dejar enfriar y abrir a lo largo por la mitad

Para la crema:

  1. Poner a cocer 250 ml de leche, la nata, el azúcar y el chocolate
  2. Incorporar la harina y el resto de la leche a la crema anterior y poner a cocer
  3. Incorpotar las yemas y quitar el cazo del fuego
  4. Dejar enfriar ligeramente la crema y ponerla en una manga pastelera
  5. Rellenar con la crema la base del Eclair-Böden y taparlo con la otra parte

Para la cobertura:

  1. Poner a cocer la mermelada, el agua y el azúcar
  2. Schokolade in der heißen Mischung auflösen
  3. Pincelar los con la cobertura y servir!!!

11 Gedanken zu “Éclair? Oui, C´est moi!

  1. Pingback: Aux délices d'Aurélie · “France Bon Appétit” – die Auserwählte

  2. Pingback: Gewonnen!!! bei Aurélies “France Bon Appétit”! | Kochen mit Leidenschaft

  3. Pingback: Cookbook of Colors: 100 braune Rezepte [Zusammenfassung November] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>